Tag-Archiv | Allgemeine Beiträge

Wir waren unterwegs

Nun ist schon wieder eine Weile vergangen und es ist wieder einiges passiert. Fenja war wieder erfolgreich auf Show unterwegs. Mehr dazu findet ihr unter Fenja Showergebnisse.

Wir trainieren fleissig mit unserem neuen Trainer. Manchmal ist es gut neue Erfahrungen zu machen und neue Wege einzuschlagen. Jason hat viel Spass mit ihm und wir lernen immer mehr dazu.

Für die nächsten Wochen steht einfach die Erholung im Vordergrund. Wir hoffen das das Wetter hält und wir noch ein paar kleine Wanderungen machen können.

In Sachen Wurfplanung geht es vorwärts. Fenja fängt bereits 2 Wochen früher ihren Fellwechsel an. Es wird spannend und wir freuen uns auf die nächste Zeit. Begleitet uns einfach in den nächsten Wochen 🙂

Jason in Lich

Elysian Blonds Fleur de Lys

Fenja, Bundessiegerausstellung Dortmund

Elysian Blonds Fleur de Lys, Lich

Fenja in Lich

Januar 2017 bis Juli 2017

Die letzten Monate waren ein einziges Auf und Ab für uns. Bereits im Januar zeigte sich, das es unserem Benji nicht gut geht. Aber er berappelte sich wieder. Nach einem schönen Showwochenende mit unseren Dreien im schneereichen Herrenberg wollten wir wieder planen. Aber leider sollte es nicht sein. Am 16.02. mussten wir unseren Benji über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Seitdem fehlt er jeden Tag und wir brauchten einfach Zeit für uns und unsere Trauer. Viele hatten Verständnis dafür, und dafür möchten wir uns bedanken.

Nach einem schönen Urlaub in Pfronten um Juli, haben wir wieder angefangen zu planen. Vor uns liegt ein schönes restliches 2017, hoffentlich ohne böse Überraschungen.

Jason hat in den letzten Wochen seinen Wesenstest und Formwert bestanden und auch schöne Ausstellungsergebnisse erreicht. Auch haben wir das Abenteuer HD/ED Röntgen hinter uns sowie die Augenuntersuchung. Mehr dazu findet ihr im Menue.

Nun steht auch die Planung für unseren Wurf mit Fenja, den wir bisher immer verschoben haben. Mehr dazu unter Wurfplanung.

Zurück

Endlich kann ich wieder planen.

Leider hat es mich gesundheitlich für einige Zeit aus der Bahn geworfen, so dass manche Pläne auf Eis gelegt werden mussten. Veränderungen standen an. Entscheidungen mussten getroffen werden, die manchen Menschen im Umfeld nicht gefallen haben oder die sie bis heute nicht verstehen. Es war wichtig für mich, genau das zu tun, was für mich zu dem Zeitpunkt richtig und wichtig war. Heute weiss ich – es war richtig. Und ich würde es wieder tun.

Trotz allem waren wir nicht untätig.

Fenja lief im Juli 2016 ihre Dummy-A Prüfung im GRC unter den strengen Augen von Andreas Düster und sie hat sie bestanden. Ihm und seiner Frau Anke habe wir es zu verdanken, das Fenja heute so weit ist. ich habe nie geglaubt, dass wir es schaffen. Ein dickes Dankeschön an die Beiden. Ich hoffe ihr begleitet uns weiter.

Da wir unsere Wurfplanung leider erst einmal umwerfen mussten, sind wir andere Wege gegangen. Ganz kurzfristig haben wir uns im Sommer entschieden, einem weiteren Elysian Blonds ein Zuhause zu geben. Ein großes Dankeschön für unsere beiden tollen Elysian Blonds Monster an unsere Züchterin Simone Nester. Die Natur geht bekannterweise oft andere Wege als wir planen. Aber es war gut so. Am 19. Juli  war es soweit. Elysian Blonds Jack Sparrow zog ein und damit hieß es : Terror is in the House ♥

148

Er hat noch einmal unser Leben umgekrempelt und unsere Nerven auf eine harte Probe gestellt. Aber es lohnt sich jeden Tag wieder. Nun gehen 3 Freunde gemeinsam durchs Leben 🙂

003

Mehr dazu findet ihr auf seiner Seite. Lasst euch überraschen.

2016….

Inzwischen sind schon wieder einige Wochen vom neuen Jahr um.

Neue Kurzurlaube sind geplant, einige Ausstellungen und auch mit unserer Wurfplanung geht es voran.

Wir waren viel mit unseren beiden Herzbärchen unterwegs. Es gibt zwar noch keine perfekten Fotos, aber Frauchen hat ja jetzt Zeit zum üben 😉

Jahresende

Nun geht das Jahr zu Ende. Wir schauen auf ein aufregendes 2015 zurück. Mit vielen schönen Erlebnissen, sei es im Bereich Show oder Ausbildung. Wir haben viel geschafft.

Fenja hat ihren Wesenstest mit einer sehr guten Beurteilung bestanden, es gab einen schönen Formwert. Dazu kam noch die bestandene Begleithundeprüfung A und B beim DRC. Wir sind stolz auf unsere kleine Knalltüte.

Benji hatte eine schöne Zeit, war immer wenn es ging mit an Fenjas Seite 🙂 Es ist so schön ihn immer noch so glücklich und voller Freude zu sehen. Leider gab es zum Jahresende keine so guten Nachrichten. Ihm wurden zwei Mastzellentumore entfernt. Aber wir schauen positiv ins neue Jahr 🙂

Wir verabschieden das Jahr 2015 ganz in Ruhe. Für das Jahr 2016 stehen wieder spannende Dinge auf unserem Plan. Vor allem aber Ruhe, Gesundheit, viel Zeit mit unseren beiden Fellnasen. Vor allem aber ein Leben in einer geringeren Geschwindigkeit mit vielen Pausen zum erholen.

007

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten einen guten Rutsch und für das Neue Jahr alles Liebe und Gesundheit.

Herzlich Willkommen!

342

Endlich ist es geschafft. Ein erster Entwurf unserer neuen Internetseite geht online.  Wir wünschen euch viel Spaß beim umschauen.

Sicherlich wird sich in den nächsten Tagen und Wochen noch das Eine oder Andere verändern. Schaut einfach immer mal wieder vorbei. Wir würden uns freuen.